JES Hannover e.V.

Unsere Adresse:

JES Hannover e. V.
c/o Verein Drogengefährdeter e.V.
Warstrasse 15
30167 Hannover
Mail : jeshannover@aol.com
www.jeshannover.jes-netzwerk.de

Wer wir sind:

JES Hannover e. V. geht inzwischen ins zweite Jahr seiner Aktivitäten und hat, neben 7 aktiven Mitgliedern, zahlreiche Freunde und Unterstützer gefunden. Wir wollen uns weiter im Arbeitskreis Drogen u. Strafvollzug, im Arbeitskreis Drogen u. Aids und am Runden Drogentisch engagieren.

Mit unserem INFO-PAVILLON nehmen wir unter anderem am hannöverschen Selbsthilfetag und am 1.Mai-Fest ( Stadtteilkultur FAUST e.V. ) teil und sind mitverantwortlich für die Ausrichtung des nationalen Gedenktages für verstorbene Drogengebraucher am 21. Juli jeden Jahres. Wir mischen uns ein, um die gesundheitliche, rechtliche und soziale Situation von Drogengebrauchern in Hannover positiv zu beeinflussen.

Ansprechpartner:

Ilona Rowek
Tel. : 0511 / 54 14 50 7
Mobil : 0157 / 74 65 45 84

Andreas Thorn
Tel. : 0151 / 10 36 88 26

Gruppentreffen : jeden Mittwoch 19.00 bis 20.30

Wir bieten an :

Bei uns findest du immer ein offenes Ohr und Unterstützung bei deinen ganz persönlichen Problemen und zwar ohne moralische Wertung. Um unsere Aktivitäten und unser Hilfeangebot erweitern zu können, suchen wir immer noch geeignete Räumlichkeiten und natürlich Menschen, die Lust haben in unserer Gruppe verantwortlich und kreativ mitzuwirken unter dem Motto: Es soll uns gut gehen!

Weiterführende Links

Unser Flyer zum Gedenktag am 21.07.2007 (PDF)

Links zu anderen JES-Gruppen u. -projekten